Erstes Schulwiki zeigt wie wir vor Facebook das Internet als Pioniere ab 2000 in der Schule nutzten.

Cracks Team

Beschreibung Internet Seite www.schoolnet.ch: Es ist eine sehr einfache Seite. Mann kann sich schnell und leicht registrieren. Mann muss aber SN-Points sammeln um SMS versenden zu können. Die Fragen findet man auf fast allen Registern z.B auch bei Schule & Bildung, Freizeit & Spass oder Freunde & Internet. Innerhalb etwa 20 Sekunden ist das SMS verschickt. Jedoch wird die Seite am 1. Dezember 2009 abgeschalten.

Warum wird Schoolnet abgeschaltet? Im Jahr 2002 hat Swisscom Schoolnet im Rahmen der Initiative „Schulen ans Internet“ ins Leben gerufen. Unser Ziel: Eine Website für Jugendliche schaffen, auf der du dich geschützt bewegen kannst und lernst, wie du sicher und verantwortungsvoll im Internet surfst..

Heute bewegen sich viele Nutzer lieber auf grossen Portalen wie Facebook, Youtube, Myspace oder Netlog und die aufwändigen Schoolnet-Beiträge in den Bereichen Freizeit und Bildung werden nur gering genutzt. Darum hat Swisscom entschieden, Schoolnet per 1. Dezember 2009 einzustellen.

Wenn du zwischen 16 und 26 Jahre alt bis und ein Handy-Abo bei Swisscom hast, kannst du auch in Zukunft gratis SMS versenden, und zwar auf der Jugendplattform Xtrazone. www.xtrazone.ch. NadineD


zurück auf SchülerZeitung zurück auf WebquestDossierHandy

OrdnerKlasseStreiffEintritt2007

 
© A. Streiff, Oberstufenlehrer. Alle können eigenverantwortlich mitmachen, habt etwas Mut! last change: November 30, 2009