Erstes Schulwiki zeigt wie wir vor Facebook das Internet als Pioniere ab 2000 in der Schule nutzten.

Regeln Team

Schnurlostelefon (DECT-Telefon)

Die meisten Schnurlostelefone sind heute DECT-Telefone (DECT: Digital Enhanced Cordless Telecommunication). Sie bestehen aus einer Basisstation und einem oder mehreren Hörern. Der Hörer strahlt nur während eines Telefongesprächs, die Basisstation strahlt normalerweise dauernd. Die Strahlung von Basisstation und Hörer ist sehr klein. Die des Hörers ist etwa 40 mal kleiner als der empfohlene Grenzwert, diejenige der Basisstation nimmt mit dem Abstand schnell ab und ist in einer Entfernung von 20 cm etwa 25 mal kleiner als der empfohlene Grenzwert und in 1 m Abstand etwa 100 mal. Personen, die im Sinn einer persönlichen Vorsorge die elektromagnetischen Felder in ihrer Wohnung oder am Arbeitsplatz klein halten möchten, raten wir:

  • Halten Sie einen Abstand von 50 cm zwischen DECT-Basisstationen und lang besetzten Ruhe- oder Arbeitsplätzen ein.
  • Weichen Sie für längere Telefonate auf ein schnurgebundenes Telefon aus oder verwenden Sie einen Kopfhörer. Beachten Sie, dass es auch schnurgebundene Telefone gibt, welche mit dem DECT-Standard arbeiten und deshalb strahlen.
  • Im Fachhandel sind auch strahlungsärmere DECT-Telefone erhältlich. Es gibt Modelle, deren Basisstation bei aufgelegtem Hörer nicht mehr strahlt, und Modelle, bei denen der Hörer die Strahlung reduziert, wenn die Verbindung mit der Basisstation gut ist.
Regel: Keine Hnadys im Unterricht. Wenns jedoch läutet gibt es einen Eintrag ins Kontaktheft.

JakobM ThomasA


zurück auf SchülerZeitung zurück auf WebquestDossierHandy

OrdnerKlasseStreiffEintritt2007

 
© A. Streiff, Oberstufenlehrer. Alle können eigenverantwortlich mitmachen, habt etwas Mut! last change: November 30, 2009