Schulkreis Zürichberg

Fort Geschrittene

Der normale Anwender braucht das alles nicht:

CdmlTabelle?, ein Beispiel:

BundeslandMarktanteile
Oberösterreich11.2%
Salzburg22.7%
Wien7.9%
Steiermark12.5%
Tirol8.5%
Vorarlberg16.0%


Stundenplan für ........      
ZeitMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
7:35 - 8:25EMMBIOGWK
8:30 - 9:20BIOLATGSKLATMU
9:25 - 10:15DGWKBEM
10:30 - 11:20MBIOBE/MUD
11:25 - 12:15PHYDLATEE
12:15 - 13:05RK PHYBIO


CdmlÜberschrift?, ein Beispiel:

Erstes Kapitel


CdmlMarker?, ein Beispiel:

Wird verwendet, wenn man Textstellen aus dem Text wie mit einem Textmarker markiert hervorheben möchte.


Bild mit umfliessendem Text

Das Bild muss irgendwo sonst im Internet schon sein. Klicke dort mit rechter Maustaste auf das Bild und wähle Eigenschaften im Kontextmenue. Nun kanst du den Pfad vom Bild abschreiben oder in den Notizblock kopieren. In Wiki musst du nur den ganzen Pfad angeben mit http://www....

Meine 2 tägige Schnupperwoche bei Dr. Hunold Egzona Z. Ich durfte das zweite Mal bei Dr. Hunold eine Schnupperlehre absolvieren. Dr. Hunold und die Mitarbeiterinnen haben mich sehr freundlich aufgenommen. Am ersten Tag durfte ich zum ersten Mal einer Mitarbeiterin im Finger Blut abnehmen und sie mir auch. Wir brachten das Blut ins Labor um zu sehen, ob alles stimmt. Am zweiten Tag durfte ich am Morgen KG` s für den Nachmittag raussuchen und Medikamente mit der Hilfe einer Mitarbeiterin abhäkeln und versorgen. Am Nachmittag durfte ich bei einer kleinen Daumenfinger Operation zuschauen. Die zwei Tage haben mir sehr gefallen und es war sehr interessant für mich. Diese Praxis empfehle ich sehr gerne weiter.


CdmlSchrift?, ein Beispiel:

Farbige Schrift


CdmlZitat?, ein Beispiel:

"Die Lösung ist immer einfach, man muss sie nur finden."
Alexander Solschenizyn


Die Link-Funktion erlaubt das explizite Setzen eines Links im Text, wobei sowohl der sichtbare Titel des Links, als auch die unsichtbar dahinterliegende Url frei vergeben werden kann.

Das Beispiel:

Die Welt Online

wird erzeugt von:

[[Link]Alles rund ums Lernen mit dem PC[Url=http://www.lernklick.ch]]

Parameter

  • Der Parameter Url muss eine gültige Internet-Adresse oder einen DseWiki:InterWebLink enthalten.
  • Der Parameter Fenster bewirkt, dass das aktuelle Fenster bestehen bleibt und der Link in einem separaten Fenster geöffnet wird. Die Werte "neu" oder "_empty" bewirken, dass in jedem Fall ein neues Fenster geöffnet wird. Jeder andere Name bewirkt, dass ein Fenster dieses Namens - falls vorhanden - wiederverwendet wird.
Beispiele

Ohne Fenster-Parameter:

Mit "Fenster=neu" (erzeugt jeweils ein neues Fenster)

Mit "Fenster=xyz" (Fenster wird wiederverwendet)


Mit dem Symbol-Befehl lassen sich vorgefertigte Symbole über ein Kürzel (anstatt einer URL) einfügen:

[[Symbol]Symbolkürzel]

Beispiele:

.....erzeugt von [[Symbol]()]
.....erzeugt von [[Symbol](v)]
.....erzeugt von [[Symbol](x)]
.....erzeugt von [[Symbol](n)]
.....erzeugt von [[Symbol](?)]
.....erzeugt von [[Symbol].()]

Hinweis: Leerzeichen werden aus dem Symbolkürzel entfernt und sind daher ohne Wirkung.


Verwendung für Smileys

.....erzeugt von [[Symbol]]
.....erzeugt von [[Symbol]]
.....erzeugt von [[Symbol]]

Tipp: Mittels der KonfigurationsVariablen? UseSmiley? können Smileys auch in der Kurzform aktiviert werden. Die obige Form mit CdmlSymbol? funktioniert jedoch immer.

Signieren
Das Signieren von Beiträgen geschieht durch Anfügen von "-- " + BenutzerName?. -- AndresStreiff

Funktionen von Signaturen:

  • In Diskussionen ist es oft notwendig zu signieren, damit die Aussagen verschiedener Gesprächspartner auseinandergehalten werden können (auch die Einrückungstiefe und Kursivschrift werden gerne für diesen Zweck verwendet).
  • Bei Beiträgen, die eine persönliche Erfahrung oder Meinung enthalten, kann man durch die Signatur Verantwortung übernehmen und dem Leser persönliche Rückfragen ermöglichen.
  • Die Signatur bietet einen gewissen Schutz vor Veränderung und Überarbeitung des Inhaltes, denn es ist ein Taboobruch, den Sinn signierter Beiträge zu verändern.
  • Die Signatur kann die Urheberschaft bzw. Eigentümerschaft über bestimmte Inhalte ausdrücken.

Formeln
Sogar Formeln sind - mit Hilfe von TeX - möglich: (Genau das was Schulen brauchen!)

eckige Klammer nicht vergessen!

weiteres siehe FormelBeispiele oder NurWichtigsteFormeln.


Linienbreite und Hintergrund:

Das Golden Gate ist eine Meerenge im Westen von Kalifornien, an der Einfahrt zur San Francisco Bay. Das Golden Gate ist etwa acht Kilometer lang und zwischen 1,6 und drei Kilometer breit. Die berühmte Golden Gate Bridge überspannt die Meerenge und verbindet San Francisco im Süden mit Marin County im Norden. Der englische Forscher und Entdecker Sir Francis Drake befuhr die Gegend um die San Francisco Bay bereits im Jahr 1579, und ein Aufklärungsschiff unter dem spanischen Kolonialgouverneur Gaspar de Portolá stieß 1769 bis zum Golden Gate vor. Der amerikanische Forschungsreisende John Charles Frémont gab der Meerenge 1846 den Namen Golden Gate (Goldenes Tor). Die 1972 vom National Park Service geschaffene Golden Gate National Recreation Area erstreckt sich nördlich und südlich des Golden Gate und schließt auch Alcatraz und die Angel-Inseln ein. (aus Encarta Online)


Eine unsichtbare Tabelle:

Staat  Einwohner (Mio)
Deutschland  82.0
Österreich  8.0
Schweiz  7.0


Eine Tabelle mit Wechsel der Texthintergrundfarbe:

TitelSpalte 2Spalte 3
Zeile 113722000
Zeile 22217500
Zeile 38110300
Zeile 42521000
Summe26570800


Einfache Listen:

Der Text

  • Text für Listenebene 1
    • Text für Listenebene 2
    • Text für Listenebene 2
  • Text für Listenebene 1
    • Text für Listenebene 2
      • Text für Listenebene 3
    • Text für Listenebene 2
erzeugt:

Text für Listenebene 1 Text für Listenebene 2 Text für Listenebene 2 Text für Listenebene 1 Text für Listenebene 2 Text für Listenebene 3 Text für Listenebene 2


Numerierte Listen:

Der Text

  1. Text für Listenebene 1
    1. Text für Listenebene 2
    2. Text für Listenebene 2
  2. Text für Listenebene 1
    1. Text für Listenebene 2
      1. Text für Listenebene 3
    2. Text für Listenebene 2
erzeugt:

Text für Listenebene 1 Text für Listenebene 2 Text für Listenebene 2 Text für Listenebene 1 Text für Listenebene 2 Text für Listenebene 3 Text für Listenebene 2


Einrückungen: Der Text

eingerückter Text
eingerückter Text, 2 Ebenen
eingerückter Text, 3 Ebenen

erzeugt:

eingerückter Text eingerückter Text, 2 Ebenen eingerückter Text, 3 Ebenen


Definitionslisten: Der Text

Term1
Definition1
Term2
Definition2

Term3
Definition3 (eine Ebene tiefer)
Term4
Definition4 (eine Ebene tiefer)

erzeugt:

Term1 Definition1 Term2 Definition2

Term3 Definition3 (eine Ebene tiefer) Term4 Definition4 (eine Ebene tiefer)


Vorformatierter Text Einzelne Zeilen können als vorformatierer Text (im nicht-proportionalen Font) angezeigt werden, indem man ein oder mehrere Leerzeichen am Zeilenanfang plaziert. Andere Formatierungsverarbeitungen (wie z.B. das Erzeugen von Links) bleibt aktiv.

Beispiel 1:

   Das ist vorformatierter text in der Variante
   mit Leerzeichen am Zeileanfang. Links wie
   z.B. TestSeite sind hier möglich

Alternativ dazu können mehrzeilige Abschnitte durch ein beginnendes
 (=vorformatierter Text beginnt), und abschließendes 
(=vorformatierter Text endet). Die Befehle
 and 
werden nicht angezeigt. Wiki Links und andere Formatierungen sind in solchen Abschnitten komplett abgeschaltet. Beispiel 2:

Beispiel eines vorformatierten Textes

  es erfolgt keine Formatierung und Verarbeitung
in diesem Abschnitt Zum Beispiel ist FrontPage? hier auch kein Link.


Farbiger Text mit Auswahl von Schriftart, Schriftgröße und Schriftfarbe

Farbiger Text.

Typische Formatierungen (unter Verwendung von @ als Formatzeichen): Text@z (zentrieren) Text@l (linksbündig) Text@r (rechtsbündig) Text@2z (2 Zellen verbinden, Text zentrieren) Text@z#hellgrün (Text zentrieren, Hintergundfarbe hellgrün) Text@#ffffff (Hintergundfarbe weiss; numerisch)


OrdnerHilfe

 
(C) Schulkreis Zürichberg Daniel Bellot letzte Änderung: 18. Dezember 2004